landwirtschaftlicher betrieb & urlaub am bauernhof

Fam. Darmann vlg. Grosshinterberger

HIER LEBEN WIR...

 

Unsere Familie lebt auf einem wunderschönen Bergbauernhof in Kärnten, genauer gesagt im Lavanttal, dem "Paradies Kärtnens". Näheres über unseren Bauernhof mit Almhütten könnt Ihr auf www.grosshinterberger.com erfahren!

 

Seit vielen Jahren sind Hunde fix mit unserem Leben verbunden und nicht wegzudenken! Bei Evelyn begann alles im Jahr 2000 mit der Anschaffung des Foxterrier Rüden "Tino" alias Johnny von Sachsen. Dieser kleine Hund (leider gestorben 2012) war allezeit ein treuer Begleiter und der Wachhund am Hof. Martin ist bereits mit Hunden aufgewachsen, denn am Bauernhof vlg. Grosshinterberger gab es immer Hunde: Schäferhunde, Collies und zuletzt Berner Sennenhunde, die vor Jahren auch am Hof gezüchtet wurden. Aufgrund der Kinderfreundlichkeit und der Faszination, die von Alaskan Malamutes ausgeht, gehen wir seit 2007 unseren Weg mit Malamutes.

Da auch die Jagd zu unseren Hobbies zählt, gibt es bei uns noch unsere liebenswerte und jaglich sehr passionierte Paron Russell Terrier Hündin LOTTIE (An Airtight Alibi Anything Goes), denn 1x Terrier - kommt man auch von dieser Rasse nicht mehr los.

Terrier und Malamutes - 2 sehr anspruchsvolle Rassen, wie sie eigentlich unterschiedlicher nicht sein könnten - aber jede Rasse für sich mit enormem Charme. In puncto "Sturheit" und "Eigenständigkeit" spielen die zwei Rassen aber in einer Liga :D

 

Rocky´s Thron :o) Smooth Criminal Shamanrock
Rocky´s Thron :o) Smooth Criminal Shamanrock

Unser Malamutes

Unsere Malamutes leben artgerecht in  großen Freigehegen mit vielen Beschäftigungsmöglichkeiten. Erwartet Euch bitte keine auf Hochglanz polierten Showdogs, wir haben bei uns am Bauernhof "glückliche Freilandhunde", der Rasen ist schon lange nicht mehr englisch, aber dafür dürfen unsere Malamutes auch mal buddeln. Was gibt es schöneres, als ein Bett in der kühlen Erde ;o) Unsere Hunde lieben lange Spaziergänge und Bergwanderungen, und dürfen auf unseren eigenen weitläufigen Feldern und Wiesen, Wäldern und Almen auch viel Freilauf geniessen. Wir betreiben mit unseren Hunden keinen Leistungssport, sondern haben unsere Malamutes als reine Familien-, Begleit,- und Freizeithunde. Die Hunde geniessen ihren "Job" und danken uns jeden Tag mit ihrem sanftmütigen, verschmusten Wesen und auch der liebevollen Art und Weise, wie sie mit unseren Kindern umgehen. Sie sind ausgeglichen und mit Ihrem Job auch zufrieden und ausgelastet, denn sie wurden nicht auf "mehr" trainiert. Unsere kleine Terrierdame ist bei allen Aktivitäten im Freien mit dabei und der "Teilchenbeschleuniger" unserer Malamutes, gehalten wird sie aber im Haus, schliesslich ist so ein Parson Russell kein "Nordischer"...